Ihrer personenbezogenen data

Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

 

Die Renault-Gruppe achtet ständig auf die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz persönlicher Daten (im Folgenden "persönliche Daten") und stellt dies in den Mittelpunkt ihrer Ethik, wie in ihrer Konzernrichtlinie zum Schutz persönlicher Daten beschrieben, die unter https://www.renaultgroup.com/en/our-commitments/the-groupe-renault-and-your-personal-data/ abrufbar ist. 

Die Renault-Gruppe ist der Ansicht, dass der Schutz der persönlichen Daten für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu ihren Kunden von entscheidender Bedeutung ist. Sie beabsichtigt daher, grösstmögliche Transparenz hinsichtlich der Verarbeitung persönlicher Daten zu gewährleisten, die sie mit den persönlichen Daten vornimmt, die ihre Kunden ihr zur Verfügung stellen oder die sie durch die verschiedenen Kontaktaufnahmen, die ihre Kunden mit ihr haben können, sammelt. 

Ziel dieser Informationspolitik ist es, Sie ausführlich über die Bedingungen der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die Renault-Gruppe sowie über Ihre Rechte und Möglichkeiten zur Kontrolle Ihrer persönlichen Daten und zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu informieren.

In der folgenden Datenschutzrichtlinie finden Sie Informationen zu :

1 - WER VERARBEITET IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?
2 - WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN VERARBEITEN WIR?
3 - WOFÜR WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDET?
4 - WER HAT ZUGANG ZU IHREN PERSÖNLICHEN DATEN?
5 - WELCHE RECHTE HABEN SIE?
6 - WIE WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN GESICHERT?
7 - ÄNDERUNG DER INFORMATIONEN

 

1 - WER VERARBEITET IHRE PERSÖNLICHEN DATEN? 

Die Renault-Gruppe ist ein internationaler Konzern:
- In dem die Marken Renault, Dacia, Alpine, Renault Samsung Motors und Lada zusammengefasst sind, 
- Besteht aus verschiedenen juristischen Einheiten in Frankreich und im Ausland, die insbesondere für die Herstellung, den Vertrieb von Fahrzeugen und Teilen sowie die Vermarktung von damit verbundenen Dienstleistungen wie Connected Services, Wartung, Garantie oder Finanzierung zuständig sind,
- Und deren Muttergesellschaft die Gesellschaft Renault SAS mit Sitz in Frankreich, 13/15 Quai le Gallo 92100 Boulogne-Billancourt, ist.

Darüber hinaus stützt sich die Renault-Gruppe auf ein Netz von autorisierten Händlern, um die Fahrzeuge ihrer Marken sowie damit verbundene Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

Die Unternehmen der Renault-Gruppe und/oder ihr Händlernetz können Ihre persönlichen Daten sammeln und verarbeiten. Ihre Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten hängt davon ab, mit welchem Konzernunternehmen oder Händlernetz Sie Ihre persönlichen Daten teilen, und von ihrer Rolle bei den verschiedenen Dienstleistungen oder Produkten, die sie anbieten. Für die Zwecke dieses Dokuments bezieht sich "wir" oder "Renault" auf die Renault SAS und ihr Händlernetz, einschliesslich der Renault Retail Group.

Grundsätzlich sind die gemeinsam Verantwortlichen für die Verarbeitung im Sinne der geltenden Vorschriften über persönlichen Daten:

- Die Firma RRG Suisse SA, deren Hauptsitz sich in : Route de Reculan 11, 1024 Ecublens. Die Kontaktdaten ihres Datenschutzbeauftragten sind wie folgt: dpo.rrg@renault.com oder per Post an die Adresse: RRG SUISSE SA - Datenschutzbeauftragter, Route de Reculan 11 1024 ECUBLENS. 

Alle Kontaktdaten unserer Tochtergesellschaften sind auf der Website https://www.alpine-rrg.com/de_CH/alpine-center zu finden.

In einigen Fällen kann die Firma Renault SAS Ihre persönlichen Daten als unabhängiger Datenverarbeiter verarbeiten. Auch die Renault Retail Group kann Ihre persönlichen Daten in ihrer Eigenschaft als alleiniger Datenverarbeiter verarbeiten.

2 - WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN VERARBEITEN WIR? 

"Persönliche Daten" sind alle Informationen, mit denen Sie entweder direkt (z. B. Ihr Name) oder indirekt (z. B. anhand einer eindeutigen Kundennummer) identifiziert werden können.

Grundsätzlich verpflichten wir uns, nur solche persönlichen Daten zu sammeln, die für jeden der Zwecke, zu denen wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, relevant und angemessen sind.

Die von uns erfassten persönlichen Daten hängen von unserer Interaktion mit Ihnen ab und können Informationen über:

  • Ihre Identität und Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefon...),
  • Daten, die sich auf Ihre persönliche und/oder berufliche Situation beziehen (Familienstand, sozioprofessionelle Kategorie...),
  • Ihre Zahlungs- und Transaktionsdaten (Art der Zahlung, gewährter Rabatt...),
  • Daten in Bezug auf unsere Geschäftsbeziehung, insbesondere unsere Interaktionen und Verträge (Bestellhistorie, Kundendienstinterventionen, Serviceverträge, Gewinnspiele, Interaktionen mit unserem Kundenservice...),
  • Daten zur Identifizierung Ihres Fahrzeugs (Marke, Modell, Zulassung, Fahrgestellnummer...),
  • Ihre Geolokalisierungsdaten (Ihre Zustimmung wird eingeholt, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen dazu verpflichtet sind),
  • Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Fahrzeugs (Kilometerstand, Fahrstrecke, Multimedianutzung usw.) und eventuell seiner Batterie (Ladezustand usw.),
  • Wenn Sie ein vernetztes Fahrzeug haben, Daten, die die Kontrolle des Fahrzeugs und möglicherweise seiner Batterie ermöglichen (Verurteilung/Enteignung, Vorkonditionierung, Programmierung der Batterieladung...), die sich auf die Fahrweise (Nutzung der Bedienelemente, Beschleunigung, Bremsen...) oder auf die Bereitstellung von vernetzten Diensten oder Bordanwendungen beziehen,
  • Daten, die für die Durchführung von Kundenbindungsaktionen, Kundenwerbung, Studien und Umfragen erforderlich sind (z. B. Ihre Fahrzeugpräferenzen),
  • Daten über Ihre digitalen Profile (Online-Konten),
  • Daten über die Nutzung unserer Websites und mobilen Anwendungen sowie unserer Kommunikation (Anzahl der Besuche, besuchte Seite, Öffnen unserer Nachrichten...).

In diesem Zusammenhang werden Daten, die für die Beantwortung Ihrer Anfrage oder für die Zwecke eines Vertrags oder einer gesetzlichen Verpflichtung unerlässlich sind, in den Erhebungsformularen gekennzeichnet. (insbesondere durch Sternchen). Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben möchten, können wir Ihre Anfrage wahrscheinlich nicht bearbeiten oder Ihnen die betreffenden Dienstleistungen nicht zur Verfügung stellen. Andere Informationen dienen dazu, Sie besser kennen zu lernen, insbesondere um Ihnen personalisierte Werbebotschaften zu senden. Diese Informationen sind daher freiwillig.

Wir bitten Sie, uns regelmässig schriftlich über Änderungen Ihrer persönlichen Daten zu informieren.

Die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen richten sich in erster Linie an volljährige Personen. Wir führen daher keine speziellen Verarbeitungen von Minderjährigen durch.

3- WOFÜR WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDET?

In diesem Abschnitt erläutern wir Ihnen, in welchem Kontext wir Ihre Daten sammeln, zu welchen Zwecken wir sie verarbeiten und wie lange wir sie speichern.

3.1 – Der Kontext der Erhebung

Wir erheben Ihre persönlichen Daten unter anderem, wenn:

  • Sie eine unserer Websites besuchen, die möglicherweise Cookies oder andere Tracker verwenden,
  • Sie mit uns über ein Online-Formular, per E-Mail, Telefon, Live-Chat, Besuch in einem Autohaus oder auf andere Weise Kontakt aufnehmen,
  • Sie nehmen an einem Gewinnspiel oder einer Veranstaltung teil oder abonnieren einen unserer Newsletter,
  • Sie kaufen ein Fahrzeug oder eine Dienstleistung (Wartung, Reparatur, Garantie, vernetzte Dienste),
  • Sie nutzen ein vernetztes Fahrzeug, 
  • Sie nehmen an einer unserer Studien oder Umfragen zur Kundenzufriedenheit teil,
  • Sie ein Benutzerkonto einrichten, um von Ihrem Computer oder Smartphone aus auf unsere Dienste zuzugreifen, 
  • Sie mit uns in sozialen Netzwerken interagieren, insbesondere über die "Gefällt mir"-, "Teilen"- oder "Twitter"-Schaltflächen von Facebook, Instagram und Twitter auf den Renault-Seiten, was dazu führen kann, dass persönliche Daten zwischen den sozialen Netzwerken und uns gesammelt und ausgetauscht werden. 

Wir können auch Informationen über Sie von anderen Unternehmen unserer Gruppe oder von Partnern erhalten, mit Ihrer Zustimmung, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

3.2 – Die Zwecke der Verarbeitung persönlicher Daten

Im Rahmen unserer Beziehungen und je nach dem Kontext, in dem Ihre persönlichen Daten erfasst werden, können wir Ihre Daten verwenden, um 
A.    Unsere ersten Interaktionen zu verwalten
B.    Unsere Geschäftsbeziehung zu verwalten 
C.    Verwaltung der Dienste, die von Ihrem vernetzten Fahrzeug und den Bordanwendungen bereitgestellt werden.
D.    Durchführung von Studien und Analysen
E.    Unsere Marketingaktivitäten verwalten
 

A – Unsere ersten Interaktionen zu verwalten

Ziele

Rechtliche Grundlage

Nachverfolgung der Besuche auf unseren Websites oder mobilen Anwendungen und Verwaltung ihres Betriebs und ihrer Sicherheit,

Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Zustimmung zu Cookies, die in Ihrem Endgerät abgelegt/gelesen werden (siehe unsere Cookie-Richtlinie - https://www.alpine-rrg.com/de_CH/cookies), und auf unserem berechtigten Interesse (Ihnen sichere Websites und Anwendungen bereitzustellen).

Informationsanfragen, Schätzungen/Kostenvoranschläge, Probefahrten (und möglicherweise die Rückforderung von Verstössen im Zusammenhang mit diesen Probefahrten) usw.

Diese Verarbeitung ist durch die vorvertragliche Beziehung, die sich aus Ihrer Anfrage ergibt, oder unsere gesetzlichen Verpflichtungen (Zusammenarbeit mit Behörden zur Beitreibung von Straftaten) gerechtfertigt.

Navigation und Interaktionen mit unserer Facebook-Fanpage   

Diese Verarbeitung ist durch die vertragliche Beziehung, die Sie als Facebook-Nutzer haben, gerechtfertigt. In diesem Rahmen sind die Renault Retail Group und Facebook gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Facebook in anonymisierter Form Aktivitätsberichte und Statistiken aus den Besuchen der "Fanpage" zum Zwecke der Verwaltung der Werbung für die Aktivitäten von Renault erstellt und diese auch zur Verbesserung des Facebook-Werbesystems verwenden kann. Weitere Informationen über die Verarbeitung persönlicher Daten durch Facebook erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook, die Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy einsehen können.

B – Unsere Geschäftsbeziehung zu verwalten

Ziele

Rechtliche Grundlage

Die Verwaltung Ihrer Fahrzeugbestellung (und insbesondere deren Verfolgung von der Herstellung bis zur Auslieferung), Ihres Zulassungsantrags, Ihrer Bestellung von Dokumenten im Zusammenhang mit Ihrem Fahrzeug, Ihrer Verträge (Wartung, Garantieverlängerung, angeschlossene Dienste), Ihrer Reparaturen, Ihrer Garantie (insbesondere Ihre Anträge auf Kostenübernahme), einer Pannenhilfe...

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Die Verwaltung Ihrer Benutzerkonten und Authentifizierungsmittel

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Die Verwaltung Ihrer Teilnahme an Foren und Gemeinschaften

Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung.

Die Verwaltung Ihrer Beschwerden

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Vermeidung von Rechtsansprüchen).

Die Beantwortung Ihrer möglichen Anträge auf Ausübung von Rechten in Bezug auf Ihre persönlichen Daten (siehe den Abschnitt "Welche Rechte haben Sie?").

Diese Verarbeitung beruht auf unseren rechtlichen Verpflichtungen und kann die Überprüfung Ihrer Identität erfordern.

Die Verwaltung unserer Umfragen zur Kundenzufriedenheit sowie die Verwaltung und Beantwortung Ihrer Meinungen, um die Kundenzufriedenheit und unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern,

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen).

Die Verwaltung unserer konsolidierten Interessenten-/Kundendatenbank.

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (einen aktuellen und konsolidierten Überblick über die Daten zu haben).

Die Verwaltung Ihrer Fahrzeugbeziehung, insbesondere die verschiedenen an Ihrem Fahrzeug durchgeführten Massnahmen,

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Überwachung der Qualität unserer Produkte).

Ein Rückruf Ihres Fahrzeugs aufgrund eines Qualitätsproblems

Diese Verarbeitung beruht auf unseren gesetzlichen Verpflichtungen (Vorschriften für fehlerhafte Produkte) und unserem berechtigten Interesse (Sicherung der Qualität unserer Produkte).

 

Wenn Sie mit unseren Callcentern in Kontakt treten, ist es unser Ziel, Ihre Anfragen so gut wie möglich zu beantworten. Um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern und unsere Mitarbeiter zu schulen und zu bewerten, können Ihre Anrufe aufgezeichnet werden. Sie können dies jedoch jederzeit und ohne Angabe von Gründen ablehnen.

C – Verwaltung der Dienste, die von Ihrem vernetzten Fahrzeug und den Bordanwendungen bereitgestellt werden.

Ziele

Rechtliche Grundlage

Ihre Sicherheit auf der Strasse zu gewährleisten (Notruf, Warnung vor drohendem Zusammenstoss, Erkennung des Überfahrens weisser Linien, Geschwindigkeitsbegrenzer und automatische Notbremsung)

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, oder durch unsere gesetzlichen Verpflichtungen gerechtfertigt.

Ihnen Ihre Geschäftsanwendungen bereitzustellen und zu verwalten (gezielte Werbung, Pannenhilfe, personalisierte Versicherungen)

Diese Verarbeitung ist je nach Fall durch Ihre Einwilligung oder unser berechtigtes Interesse (Ihnen relevante Inhalte zur Verfügung zu stellen) oder durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Gewährleistung der Cybersicherheit von Systemen

Diese Verarbeitung ist durch unser berechtigtes Interesse (Ihnen sichere Systeme zur Verfügung zu stellen) gerechtfertigt.

Aktivieren Sie Ihre angeschlossenen Dienste und eingebetteten Anwendungen, verwalten Sie Ihre Konten und die damit verbundenen Verträge.    Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Diebstahl bekämpfen (Diebstahlmeldung, Verfolgung von gestohlenen Fahrzeugen)

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Ihnen vernetzte Dienste und bordeigene Anwendungen zur Unterstützung des Fahrers zur Verfügung stellen (vorausschauende Nachrichten, ökologisches Fahren, Einparkhilfe)

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Fernsteuerung (Steuerung des Fahrzeugs und des Armaturenbretts)

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Ihnen verbundene Dienste und Onboard-Navigationsanwendungen zur Verfügung zu stellen

Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Zustimmung

Verwaltung und Bereitstellung von Dienstleistungen für Sie im Zusammenhang mit Ihrer Batterie und den damit verbundenen angeschlossenen Diensten und Anwendungen im Fahrzeug

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Ihnen Diagnose-, Wartungs- und Instandhaltungsdienste für Ihre Fahrzeuge, Systeme und Karten zur Verfügung zu stellen (Warnungen im Zusammenhang mit dem Betrieb des Fahrzeugs, Erinnerung an das Datum der technischen Kontrolle, Softwareaktualisierungen, die aus der Ferne durchgeführt werden, proaktive Wartung, vorausschauende Wartung...).

Diese Verarbeitung ist durch die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

 

Einige der von Ihnen abonnierten Connected Services oder In-Car-Anwendungen nutzen Google-Dienste, um Ihnen Karten- oder POI-Daten in Ihrem Fahrzeug oder auf Ihrem Smartphone zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Google finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Wenn wir Ihnen Nachrichten auf dem Bildschirm Ihres Fahrzeugs senden, möchten wir Sie über das Ende einer Ihrer Servicevereinbarungen informieren und Ihnen anbieten, diese zu verlängern. 

Einige vernetzte Dienste und Anwendungen im Fahrzeug können die Verarbeitung Ihrer Standortdaten erfordern. Vor der Verarbeitung dieser Daten wird Ihre Zustimmung eingeholt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und diese Verarbeitung aussetzen.

Bei einigen Elektrofahrzeugen werden Sie, wenn Sie Ihr Telefon mit dem Fahrzeug verbinden, nach Ihrer Mobiltelefonnummer gefragt, um Ihnen Benachrichtigungen über den Ladezustand der Batterie zu senden. Sie können auf der Registerkarte "Meine Benachrichtigungen" verwalten, wie Sie die Benachrichtigungen erhalten, und festlegen, dass Sie keine Benachrichtigungen mehr erhalten möchten.

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu respektieren, erinnern Sie aber daran, dass Sie dafür verantwortlich sind, jeden anderen Nutzer oder Käufer des Fahrzeugs über die Bedingungen der Verarbeitung seiner Daten durch Renault zu informieren.
 

D – Durchführung von Studien und Analysen

Studien und Analysen werden durchgeführt, um unsere Leistung zu messen, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen und den Grad der Kundenzufriedenheit zu bewerten und diese kontinuierlich zu verbessern.

Ziele

Rechtliche Grundlage

Sie um die Teilnahme an Umfragen zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Messung unseres Markenimages zu bitten

Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Zustimmung

Durchführung von Analysen zur Messung unserer Geschäftsleistung, einschliesslich der Wirksamkeit unserer Marketingmassnahmen

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Messung der Leistung unseres Geschäfts)

Forschung und Entwicklung von neuen Produkten und Dienstleistungen

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen)

Sicherstellung der Qualität unserer Fahrzeuge und Teile, insbesondere durch Studien zur Inzidenz und Haltbarkeit

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen)

Analysen durchführen, um die Zufriedenheit unserer Kunden zu verbessern 

Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen)

 

E – Unsere Marketingaktivitäten verwalten

Ziele

Rechtliche Grundlage

Versand von Werbekampagnen (digital oder nicht digital), Newslettern, 

Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung oder unserem berechtigten Interesse (Ihnen relevante Inhalte zu liefern).

Gewinnspiele, Veranstaltungen, Sponsoring, 

Diese Verarbeitung basiert auf dem Vertrag (Annahme der Verordnung)

Zielgerichtete Online-Werbung, Personalisierung von Inhalten, 

Diese Verarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung zu Cookies, die in Ihrem Endgerät abgelegt/gelesen werden (siehe unsere Cookie-Richtlinie - https://www.alpine-rrg.com/de_CH/cookies).

Erweiterte Analysen zur Personalisierung des Marketings (Profiling) und zur Verbesserung der Kenntnisse über unsere Kunden und unseren Markt

Diese Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse (das Verhalten unserer Kunden und Interessenten besser zu verstehen und/oder Ihnen relevante Inhalte zu liefern).

 

Wir analysieren die persönlichen Daten unserer Kunden und potenziellen Kunden, sowohl Daten, die sie uns direkt zur Verfügung gestellt haben (einschliesslich Daten über das Surfen auf unseren Websites und die Nutzung unserer mobilen Anwendungen, vorbehaltlich der Zustimmung), als auch Daten, die von Dritten stammen (vorbehaltlich der Zustimmung, wenn dies erforderlich ist), um Algorithmen zu erstellen, mit denen wir ihre möglichen Interessen und Vorlieben für unsere Produkte und Dienstleistungen bewerten und/oder vorhersagen können (unter Verwendung von Scores und Segmentierung). 
Diese Analysen dienen dazu, Ihnen personalisierte Inhalte zu liefern, wie z. B. spezifische Angebote per E-Mail, Inhalte auf unseren Websites oder auf Websites von Drittanbietern. Beispielsweise können diese Datenverarbeitungen dazu führen, dass wir Ihnen Angebote für ein Fahrzeugsegment zusenden, das für Sie von Interesse sein könnte. Dies ermöglicht es uns auch, Ihnen keine Werbeangebote zu senden, wenn wir verstehen, dass diese nicht Ihren Interessen entsprechen. 
Die Verwendung solcher Tools wird in den Vorschriften als Profiling definiert. Wir sind der Ansicht, dass es unser legitimes Interesse ist, die Präferenzen unserer Kunden und potenziellen Kunden zu verstehen, um ihnen Inhalte bereitzustellen, die ihren Bedürfnissen oder Wünschen entsprechen. Wir haben eine Abwägung der jeweiligen Interessen vorgenommen und Massnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten nicht verletzt werden. 
Auf Anfrage erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Punkt. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihnen Angebote zusenden, die auf einer Profiling-Verarbeitung beruhen, können Sie dem widersprechen, indem Sie sich auf den Abschnitt "Wie Sie Ihre Rechte ausüben" beziehen. 

3.3 – Die Dauer, für die wir Ihre Daten speichern

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen verpflichten wir uns, Ihre persönlichen Daten nur so lange zu speichern, wie es nötig ist, um den verfolgten Zweck zu erreichen, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen oder unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Um diese Dauer zu bestimmen, berücksichtigen wir insbesondere die folgenden Elemente: 

  • Die Laufzeit Ihres Vertrags, 
  • Die Zeit, die benötigt wird, um Ihre Anfrage oder Beschwerde zu bearbeiten,
  • Die Dauer, während der Ihr Nutzerkonto offen ist, ausser wenn Sie drei Jahre lang inaktiv waren,
  • Ihr Interesse an unseren Marken,
  • Die Notwendigkeit, eine bestimmte Historie Ihrer Interaktionen mit uns aufzubewahren, um unsere Geschäftsbeziehung ordnungsgemäss zu verwalten, wobei diese Dauer insbesondere davon abhängt, ob Sie ein Fahrzeug oder eine Dienstleistung wie eine Reparatur gekauft haben oder nur mit uns interagiert haben, ohne einen Vertrag mit uns abzuschliessen,
  • Unsere gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen (dies gilt insbesondere für die technischen Daten unserer Fahrzeuge).

Wenn wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr verwenden müssen, werden sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen gelöscht oder anonymisiert, sodass Sie nicht mehr identifiziert werden können. Es kann jedoch sein, dass wir einige Ihrer persönlichen Daten in einem Archiv aufbewahren müssen, um auf rechtliche Schritte reagieren zu können, und zwar für die Dauer der Verjährungsfrist, die in den geltenden Gesetzen festgelegt ist.

4- WER HAT ZUGANG ZU IHREN PERSÖNLICHEN DATEN? 

Innerhalb der Renault Gruppe und der Mitglieder ihres Netzwerks stellen wir sicher, dass nur solche Personen Ihre persönlichen Daten verarbeiten, die aufgrund ihrer Funktionen und Aufgaben ordnungsgemäss dazu befugt sind.

Es kann sein, dass wir Ihre persönlichen Daten an RRG Suisse SA weitergeben. Wir können Ihre persönlichen Daten auch an andere Unternehmen der Renault-Gruppe weitergeben, wie z. B. Renault MAI, die für Mobilitätsaktivitäten (z. B. Carsharing) zuständig ist, oder an Tochtergesellschaften, die Finanzdienstleistungen anbieten, wie z. B. RCI Bank SA, vorbehaltlich Ihrer Zustimmung, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese Unternehmen können als Verantwortliche für die Datenverarbeitung gemäss ihren Datenschutzrichtlinien oder als Auftragsverarbeiter handeln, um Aufgaben gemäss den von uns erteilten Anweisungen auszuführen.

Um Ihre persönlichen Daten ganz oder teilweise zu verarbeiten, greifen wir auf vertrauenswürdige Drittanbieter zurück, die als Auftragsverarbeiter nach unseren Anweisungen und ausschliesslich in unserem Auftrag handeln, insbesondere für:

  • Das Hosting, den Betrieb oder die Wartung unserer Datenbanken, Websites und mobilen Anwendungen, 
  • Die Bereitstellung von Authentifizierungsdiensten,
  • Die Verwaltung der Kundenbeziehung (Callcenter, Bereitstellung von Kommunikationsmitteln...).
  • Die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserem Marketing, einschliesslich des Versands von kommerziellen Angeboten,
  • Die Organisation von Gewinnspielen und Veranstaltungen,
  • Durchführung von Studien und Umfragen.

Bei all diesen Datenweitergaben achten wir darauf, nur mit vertrauenswürdigen Unternehmen zusammenzuarbeiten und diese Beziehungen zu sichern (Verträge, Audits, Sicherheitsgarantien und -tests...).

In einigen Fällen können wir einige Ihrer persönlichen Daten an Partner weitergeben, die sie für ihre eigenen Zwecke verwenden. In einem solchen Fall handeln diese Partner als für die Verarbeitung Verantwortliche und ihre Richtlinien für die Verarbeitung persönlicher Daten gelten für die geteilten Daten. Wir stellen sicher, dass wir Sie um Ihre Zustimmung zu dieser Weitergabe bitten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder Ihnen zumindest die Möglichkeit geben, diese abzulehnen.

Wir können Ihnen auch die Möglichkeit bieten, Ihre Anmeldedaten für soziale Netzwerke zu verwenden. Seien Sie sich bewusst, dass Sie in diesem Fall Ihre Profilinformationen mit uns teilen. Welche persönlichen Daten geteilt werden, hängt von der Konfiguration der Plattform des sozialen Netzwerks ab. Bitte beachten Sie, dass diese sozialen Netzwerke ihre eigenen Datenschutzrichtlinien anwenden.

Schliesslich kann es sein, dass wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, um gesetzlichen Verpflichtungen (wie z. B. der Eintreibung eines Verkehrsdelikts nach einer Probefahrt) oder Verwaltungs- oder Gerichtsentscheidungen nachzukommen.

5- WELCHE RECHTE HABEN SIE? 

5.1- Ihre Rechte

Sie haben mehrere Rechte gemäss der Verordnung über den Schutz persönlicher Daten:

Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, sofern Sie Gründe nachweisen können, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und ein Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, in bestimmten Fällen, die in der Verordnung vorgesehen sind.

Ein Recht auf Widerspruch gegen kommerzielle Werbung: Sie können jederzeit verlangen, dass Sie keine Mitteilungen über unsere Angebote, Neuigkeiten und Veranstaltungen mehr erhalten. Dieses Recht kann insbesondere über den Abmeldelink ausgeübt werden, der in jeder Werbe-E-Mail enthalten ist. Sie können sich auch dagegen aussprechen, dass Sie Gegenstand einer Profilerstellung werden.

Ein Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, und zwar für die Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung eingeholt haben.

Ein Recht auf Information: Sie haben das Recht, klare, transparente und verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und welche Rechte Sie haben. Diese Richtlinie ist ein Beispiel dafür.

Ein Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten: Sie haben das Recht, Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (einschliesslich der Daten, die verwendet werden, für welche Zwecke...) sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

Ein Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen zu lassen, wenn sie trotz unserer Bemühungen, sie auf dem neuesten Stand zu halten, unrichtig oder unvollständig sind, wodurch wir unserer Verpflichtung nachkommen können, aktuelle Daten über Sie zu haben.

Ein Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. unter bestimmten Bedingungen das Recht, die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen Computerformat zu erhalten und sie an einen Dritten weiterzugeben, wenn dies technisch möglich ist.

Ein Recht auf Löschung (oder das Recht auf Vergessenwerden): Sie haben das Recht, Ihre Daten löschen oder entfernen zu lassen. Dieses Recht kann im Hinblick auf unsere vertraglichen (laufender Vertrag) oder gesetzlichen Verpflichtungen (insbesondere Verhinderung von Gerichtsverfahren) eingeschränkt werden.

Schliesslich haben Sie das Recht, beim Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten (EDSB) eine Beschwerde über die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten einzureichen. Wir empfehlen Ihnen, sich vor einer Beschwerde mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir versuchen können, Ihr Problem gemeinsam zu lösen.
 

5.2- Wie können Sie sie ausüben?

Sie können Ihre Kontaktdaten aktualisieren und Ihre Einwilligungen zur kommerziellen Werbung direkt in Ihrem Benutzerkonto (MyRenault, MyDacia...) verwalten.

Um eines Ihrer Rechte auszuüben, können Sie uns Ihre Anfrage jederzeit an folgende Adresse schicken: dpo.rrg@renault.com oder per Post an RRG SUISSE SA - Datenschutzbeauftragter, Route de Reculan 11 1024 ECUBLENS. Es ist möglich, dass wir Sie um bestimmte Informationen oder Dokumente (Ausweis, Fahrzeugschein) bitten, wenn wir Sie nicht identifizieren können oder um die Daten Ihres Fahrzeugs zu identifizieren.
 

6- WIE WERDEN IHRE PERSÖNLICHEN DATEN GESICHERT? 

Ihre persönlichen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert.  Wir setzen angemessene Sicherheits- und Datenschutzmassnahmen ein, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen, und verlangen dies auch von unseren Auftrags Verarbeitern und Partnern.  

Wenn die Verarbeitung persönlicher Daten deren Übertragung beinhaltet, stellen wir sicher, dass diese Übertragung unter angemessenen Bedingungen erfolgt, die ein ausreichendes Mass an Schutz, Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten. 

Im Rahmen der Einrichtung eines digitalen Kontos ist die Eingabe eines Passworts, das unseren Sicherheitsstandards entspricht, obligatorisch und Teil unserer Datenschutzrichtlinie. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dieses geheim zu halten.

Soweit möglich, werden Ihre Daten im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verarbeitet. Da einige unserer Dienstleister oder deren Subunternehmer jedoch in Ländern ausserhalb des EWR ansässig sind, werden Ihre persönlichen Daten in diesen Ländern verarbeitet. Einige dieser Länder haben möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen als die der Europäischen Union. In einem solchen Fall achten wir besonders darauf, dass die Übermittlung in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften erfolgt, und setzen Garantien ein, die ein Schutzniveau für Ihre Privatsphäre und Ihre Grundrechte gewährleisten, das dem in der Europäischen Union gebotenen gleichwertig ist (insbesondere durch die Verwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission). Auf Anfrage bei der im Abschnitt "Welche Rechte haben Sie?" genannten Adresse können wir Ihnen weitere Informationen über diese Übertragungen zur Verfügung stellen (insbesondere die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission).
 

7- ÄNDERUNG DER INFORMATIONEN 

Es kann sein, dass wir diese Informationen gelegentlich ändern müssen. Wenn dies notwendig oder erforderlich ist, werden wir Sie darüber informieren und / oder Ihre Zustimmung einholen. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Informationen bei jedem Besuch aufzurufen, um sich über die neueste Version zu informieren.