Ihrer personenbezogenen data

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Groupe Renault stellt weiterhin die Einhaltung der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (nachfolgend „personenbezogene Daten“) sicher und rückt sie in den Mittelpunkt ihrer Ethik. Dies ist in ihrer Datenschutzrichtlinie für personenbezogene Daten zu entnehmen, die unter THE GROUPE RENAULT AND YOUR PERSONAL DATA aufgerufen werden kann.

Groupe Renault ist der Überzeugung, dass der Schutz personenbezogener Daten für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu ihren Kunden von wesentlicher Bedeutung ist. Aus diesem Grund ist es ihr Ziel, bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ihr von ihren Kunden zur Verfügung gestellt werden oder die sie über die verschiedenen Kontakte ihrer Kunden mit ihr erhebt, für größtmögliche Transparenz zu sorgen.

Der Zweck dieser Datenschutzerklärung besteht darin, Sie ausführlich über die Bedingungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Groupe Renault sowie über die Rechte und Möglichkeiten zu informieren, die Ihnen zur Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten und zum Schutz Ihrer Privatsphäre zur Verfügung stehen 

1 – WER VERARBEITET IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Groupe Renault ist ein internationaler Konzern,

  • dem die Marken Renault, Dacia, Alpine, Renault Samsung Motors und Lada angehören,
  • der sich aus verschiedenen Rechtspersönlichkeiten in Frankreich und im Ausland zusammensetzt, die insbesondere für die Fertigung, den Vertrieb von Fahrzeugen und Teilen und den Verkauf damit verbundener Serviceleistungen wie Vernetzte Services, Wartung, Garantie und Finanzierung zuständig sind,
  • und dessen Muttergesellschaft die Renault SAS ist, die ihren Geschäftssitz in Frankreich, 13/15 Quai le Gallo 92100 Boulogne-Billancourt, hat.

Groupe Renault bedient sich für den Verkauf der Fahrzeuge ihrer Marken sowie der damit verbundenen Produkte und Serviceleistungen außerdem eines Netzwerks autorisierter Händler.

Die Konzerngesellschaften der Groupe Renault und/oder ihre Händlernetzwerke können personenbezogene Daten über Sie erheben und verarbeiten. Die Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich danach, mit welchem Unternehmen oder welchem Händler Sie Ihre personenbezogenen Daten teilen und welche Rolle sie bei den verschiedenen angebotenen Serviceleistungen und Produkte spielen. In diesem Dokument bezieht sich „wir“ oder „Renault“ auf Renault SAS und die Renault Retail Group Deutschland GmbH.

Zu Datenschutzfragen können Sie kontaktieren:

Renault SAS.

Die Kontaktdaten für den Datenschutzbeauftragten lauten:

Renault SAS

Direction juridique – Délégué à la protection des données

13/15 Quai le Gallo

92100 Boulogne-Billancourt.

Renault Retail Group Deutschland GmbH

Datenschutzbeauftragter

Renault-Nissan-Str. 6-10

50321 Brühl

Die Kontaktdaten für den Datenschutzbeauftragten lauten:

datenschutz.rrg-de@renault.de

2 – WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR?

„Personenbezogene Daten“ bezeichnen alle Informationen, die verwendet werden können, um Sie entweder direkt (z.B. durch Ihren Namen) oder indirekt (z.B. durch eine individuelle Kundennummer) zu identifizieren.

Wir verpflichten uns generell, nur die personenbezogenen Daten zu erheben, die für den jeweiligen Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erforderlich sind.

Die personenbezogenen Daten, die wir sammeln, basieren auf unserer Interaktion mit Ihnen und können Angaben enthalten über:

  • Ihre Identität und Kontaktdaten (Familienname, Vorname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.),
  • Daten im Zusammenhang mit Ihrer persönlichen und/oder beruflichen Situation (familiäre Situation, sozioprofessionelle Kategorie etc.),
  • Ihre Zahlungs- und Transaktionsdaten (Zahlungsart, gewährter Rabatt etc.),
  • Daten, die sich auf unsere Geschäftsbeziehung beziehen, insbesondere auf unsere Interaktionen und Verträge (Bestellhistorie, Kundendienst, Servicevereinbarungen, Spiele, Interaktion mit unserem Callcenter etc.),
  • Ihre Fahrzeugidentifikationsdaten (Marke, Modell, Zulassung, Fahrgestellnummer etc.),
  • Ihre Geolokalisierungsdaten (Ihre Einwilligung dazu wird eingeholt, wenn es die Vorschriften verlangen),
  • Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Fahrzeugs (Kilometerstand, Fahrten, Nutzung von Multimedia etc.) und gegebenenfalls seiner Batterie (Ladezustand etc.),
  • Wenn Sie ein vernetztes Fahrzeug, also ein Fahrzeug mit Internetzugang und WLAN, haben, Daten, die die Steuerung des Fahrzeugs und gegebenenfalls seiner Batterie (Ver-/Entriegelung, Vorklimatisierung, Programmierung der Batterieladung etc.) ermöglichen, sich auf den Fahrmodus (Nutzung der Bedienelemente, Beschleunigung, Bremsen etc.) oder die Bereitstellung von Vernetzten Services oder Bordanwendungen beziehen,
  • Daten, die zur Durchführung von Treue-AktionenDirektmarketing, Marktforschung oder Umfragen benötigt werden (z.B. Ihre Fahrzeugpräferenzen),
  • Daten in Verbindung mit Ihren digitalen Profilen (Online-Konten),
  • Daten über die Nutzung unserer Websites und mobilen Apps sowie über unsere Kommunikationen (Anzahl der Besuche, besuchte Seiten, geöffnete Nachrichten etc.).

Auf Angaben, die erforderlich sind, um Ihre Anfrage zu beantworten oder um Anforderungen eines Vertrags zu erfüllen oder einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, weisen wir in den Datenerhebungsformularen hin. Wenn Sie verpflichtende Angaben nicht machen möchten, können wir Ihre Anfrage möglicherweise nicht bearbeiten oder die entsprechenden Serviceleistungen nicht erbringen. Die übrigen Informationen dienen dazu, Sie besser kennenzulernen, insbesondere, um Ihnen personalisierte Werbung zu schicken. Daher sind diese Angaben freiwillig.

Wir bitten Sie, uns regelmäßig schriftlich über Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

3 – WOFÜR UND WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GENUTZT?

Wir geben Ihnen Erläuterungen zum Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten, zu den Zwecken, für die wir sie verarbeiten und zur Dauer der Speicherung Ihrer Daten.

3.1 – KONTEXT DER ERHEBUNG

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten insbesondere, wenn

  • Sie eine unserer Websites besuchen, die Cookies oder andere Tracer verwenden können,
  • Sie uns über ein Online-Formular, per E-Mail, Telefon, Live Chat kontaktieren, einen Händler aufsuchen oder sich auf andere Weise an uns wenden,
  • Sie an einem Spiel oder einer Veranstaltung teilnehmen oder einen unserer Newsletter abonnieren,
  • Sie ein Fahrzeug oder eine Serviceleistung kaufen (Wartung, Reparatur, Gewährleistung, Vernetzte Services),
  • Sie ein vernetztes Fahrzeug nutzen, 
  • Sie auf eine unserer Studien oder Zufriedenheitsumfragen antworten,
  • Sie ein Benutzerkonto erstellen, um von Ihrem Computer oder Smartphone aus auf unsere Dienste zuzugreifen, 
  • Sie in den sozialen Medien mit uns interagieren, unter anderem über die Facebook-, Instagram- und Twitter-Schaltflächen „Gefällt mir“, „Teilen“ oder „Twittern“ auf den Renault-Seiten. Dies kann die Erhebung und den Austausch von personenbezogenen Daten zwischen den sozialen Netzwerken und uns zur Folge haben.

Wir können, mit Ihrer Einwilligung, wenn dies die Vorschriften verlangen, Informationen über Sie auch über andere Gesellschaften unseres Konzerns oder von Partnern erhalten.

3.2 – ZWECK DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Im Rahmen unserer Beziehung und in Übereinstimmung mit dem Kontext, in dem Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, können wir Ihre Daten für folgende Zwecke verwenden

A - Verwaltung unserer Erstkontakte 

B - Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung 

C - Verwaltung der von Ihrem vernetzten Fahrzeug und den Onboard-Anwendungen zur Verfügung gestellten Services 

D - Durchführung von Studien und Analysen 

E - Management unserer Marketingaktivitäten

3.2.A – VERWALTUNG UNSERER ERSTKONTAKTE

Zwecke

Rechtliche Grundlage

Follow-up von Besuchen unserer Websites und mobilen Anwendungen und Verwaltung ihres Betriebs und ihrer Sicherheit,

Diese Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung zu Cookies, die auf Ihrem Gerät gespeichert/gelesen werden (siehe unsere Cookie-Richtlinien) und auf unserem berechtigten Interesse (Ihnen sichere Websites und Anwendungen zur Verfügung zu stellen)

Informationsanfragen, Bitten um Kostenvoranschläge/Angebote, Probefahrten (und möglicherweise Eintreibung von Bußgeldern im Zusammenhang mit solchen Probefahrten) etc.

Diese Verarbeitung ist durch die vorvertragliche Beziehung, die sich aus Ihrer Anfrage oder unseren rechtlichen Verpflichtungen ergibt, (Zusammenarbeit mit den Behörden bei der Eintreibung von Bußgeldern) gerechtfertigt

Navigation und Interaktion mit unserer Facebook-Fanseite

Diese Verarbeitung ist durch das Vertragsverhältnis, das Sie als Facebook-Nutzer eingegangen sind, gerechtfertigt. In diesem Zusammenhang sind die Renault Deutschland AG und Facebook gemeinsam die Datenverantwortlichen.

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Facebook zur Förderung der Aktivitäten von Renault in anonymisierter Form Aktivitäts- und Statistikberichte über Besuche auf der „Fanseite“ erstellt und diese auch zur Verbesserung des Werbesystems von Facebook nutzen kann. Weitere Informationen darüber, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, erhalten Sie in der Datenrichtlinie von Facebook, die unter https://www.facebook.com/about/privacy aufgerufen werden kann.

3.2.B – DURCHFÜHRUNG UNSERER GESCHÄFTSBEZIEHUNG

Zwecke

Rechtliche Grundlage

Durchführung Ihrer Fahrzeugbestellung (einschließlich Nachverfolgung von der Fertigung bis zur Auslieferung), Zulassungsantrag, Dokumente im Zusammenhang mit der Bestellung Ihres Fahrzeugs, Verträge (Wartung, verlängerte Garantie, Vernetzte Services), Reparaturen, Garantie (einschließlich Ihrer Anfragen auf Unterstützung), Pannenhilfe etc.

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Vertragserfüllung, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Verwaltung Ihrer Benutzerkonten und Authentifizierungsmöglichkeiten

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Vertragserfüllung, den Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Verwaltung Ihrer Teilnahme an Foren, Communities

Diese Verarbeitung setzt Ihre Einwilligung voraus.

Verwaltung Ihrer Reklamationen

Die Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Verhinderung von Klagen)

Reaktion auf Ihre möglichen Anträge zur Ausübung von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten (siehe Abschnitt über „Ihre Rechte“)

Diese Verarbeitung basiert auf unseren gesetzlichen Verpflichtungen und kann eine Überprüfung Ihrer Identität beinhalten

Management unserer Zufriedenheitsumfragen, Management und Reaktion auf Ihre Meinungen, um die Kundenzufriedenheit und unsere Produkte und Serviceleistungen zu verbessern,

Die Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Verbesserung unserer Produkte und Serviceleistungen) oder Ihre Einwilligung

Verwaltung unserer konsolidierten Kaufinteressenten-/Kundendatenbank

Die Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Vorhandensein eines aktuellen und konsolidierten Überblicks über die Daten)

Verwaltung Ihrer Fahrzeugbeziehung, insbesondere der verschiedenen Operationen, die an Ihrem Fahrzeug durchgeführt werden,

Die Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Verfolgung der Qualität unserer Produkte)

Rückruf eines Fahrzeugs aufgrund eines Qualitätsproblems

Diese Verarbeitung basiert auf unseren gesetzlichen Verpflichtungen (Vorschriften über fehlerhafte Produkte) und auf unseren berechtigten Interessen (Sicherung der Qualität unserer Produkte)

 

Wenn Sie unsere Callcenter kontaktieren, ist es unser Ziel, Ihre Anforderungen bestmöglich zu erfüllen. Um die Qualität unserer Serviceleistungen zu verbessern und um unsere Mitarbeiter zu schulen und zu beurteilen, können Ihre Anrufe aufgezeichnet werden. Sie können dem jedoch jederzeit und ohne Angabe von Gründen widersprechen.

3.2.C – VERWALTUNG DER VON IHREM VERNETZTEN FAHRZEUG UND DEN ONBOARD-ANWENDUNGEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN SERVICES

Zwecke

Rechtliche Grundlage

Gewährleistung Ihrer Sicherheit im Straßenverkehr (z.B. Notruf, Kollisionswarnung, Spurhalteassistent, Geschwindigkeitsbegrenzer und automatische Notbremsung)

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Vertragserfüllung, den Sie mit uns geschlossen haben, bzw. unserer gesetzlichen Verpflichtungen gerechtfertigt.

Bereitstellung und Management Ihrer Service-Anwendungen (gezielte Werbung, Pannenhilfe, personalisierte Versicherung)

Die Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung oder unsere berechtigten Interessen (Bereitstellung von relevanten Inhalten für Sie) oder die Erfüllung des Vertrags, den Sie mit uns geschlossen haben.

Gewährleistung der Cybersicherheit der Systeme

Diese Verarbeitung ist aufgrund unserer berechtigten Interessen gerechtfertigt (Bereitstellung von sicheren Systemen für Sie)

Aktivierung Ihrer Vernetzten Services und Onboard-Anwendungen, Verwaltung Ihrer Konten und der damit verbundenen Verträge

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Erfüllung der Vereinbarung, die Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Diebstahlsbekämpfung (Meldung eines Diebstahls, Standortbestimmung gestohlener Fahrzeuge)

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Erfüllung der Vereinbarung, die Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Bereitstellung von Vernetzten Services und Onboard-Anwendungen zur Fahrunterstützung (Vorankündigungen, Eco-Driving, Park Assist)

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Erfüllung der Vereinbarung, die Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Ferninspektion (Fahrzeug- und Dashboard-Inspektion)

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Erfüllung der Vereinbarung, die Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Bereitstellung von Vernetzten Services und Onboard-Navigationsanwendungen

Diese Verarbeitung setzt Ihre Einwilligung voraus

Management und Bereitstellung von Serviceleistungen im Zusammenhang mit Ihrer Batterie und den Vernetzten Services und damit verbundenen Onboard-Anwendungen.

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Erfüllung der Vereinbarung, die Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

Bereitstellung von Diagnose-, Service- und Wartungsdiensten für Ihre Fahrzeuge, Systeme und Karten (Warnungen in Verbindung mit dem Fahrzeugbetrieb, Erinnerung an TÜV-Termine, Remote-Software-Updates, proaktive Wartung, vorausschauende Wartung etc.)

Diese Verarbeitung ist aufgrund der Erfüllung der Vereinbarung, die Sie mit uns geschlossen haben, gerechtfertigt.

 

Einige der Vernetzten Services oder Onboard-Anwendungen, die Sie abonniert haben, nutzen von Google angebotene Dienste, um Ihnen Kartenmaterial oder Sonderziele in Ihrem Fahrzeug oder auf Ihrem Smartphone zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen darüber, wie Google personenbezogene Daten verarbeitet, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google, die unter https://policies.google.com/privacy?hl=de aufgerufen werden kann.

Wenn wir Ihnen Nachrichten auf den Bildschirm Ihres Fahrzeugs senden, möchten wir Sie über das Ende eines Ihrer Serviceverträge informieren und Ihnen vorschlagen, diesen zu verlängern.

Einige der Vernetzten Services und der Onboard-Anwendungen verlangen möglicherweise die Verarbeitung Ihrer Standortdaten. Ihre Einwilligung dazu muss vor der Verarbeitung der Daten eingeholt werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und diese Verarbeitung einstellen.

Bei einigen Elektrofahrzeugen wird Ihre Mobiltelefonnummer abgefragt, wenn Sie Ihr Telefon an das Fahrzeug anschließen, um Ihnen Benachrichtigungen über den Ladezustand Ihrer Batterie senden zu können. In der Registerkarte „Meine Benachrichtigungen“ können Sie die Bedingungen für den Empfang von Nachrichten verwalten und entscheiden, ob sie Benachrichtigungen erhalten möchten oder nicht.

Informationen über die Aktivierung Ihrer Dienste, die gemeinsame Nutzung Ihrer Daten und deren Einstellung finden Sie hier

Wir verpflichten uns dazu, Ihre Privatsphäre zu respektieren. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, jeden anderen Benutzer oder Käufer des Fahrzeugs über die Bedingungen für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Renault aufzuklären.

3.2.D – DURCHFÜHRUNG VON STUDIEN UND ANALYSEN

Wir führen Studien und Analysen durch, um unsere Leistungen zu messen, die Qualität unserer Produkte und Serviceleistungen sowie den Grad der Kundenzufriedenheit zu bewerten und kontinuierlich zu verbessern.

Zwecke

Rechtliche Grundlage

Einladung, auf Studien, die im Rahmen der Entwicklung neuer Produkte und Serviceleistungen und zur Messung unseres Markenimages durchgeführt werden, zu reagieren,

Diese Verarbeitung setzt Ihre Einwilligung voraus

Produktanalysen, um unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, einschließlich der Wirksamkeit unserer Marketingaktivitäten, zu messen, 

Die Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Messung der Leistungsfähigkeit unserer Aktivitäten)

Forschung und Entwicklung unserer Produkte und Serviceleistungen

Die Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Verbesserung unserer Produkte und Serviceleistungen)

Sicherung der Qualität unserer Fahrzeuge, Teile und Serviceleistungen, einschließlich Störfall- und Haltbarkeitsstudien

Die Grundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen (Verbesserung unserer Produkte und Serviceleistungen)

Durchführung von Analysen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit

Die Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung

 

3.2.E – MANAGEMENT UNSERER MARKETINGAKTIVITÄTEN

Zwecke

Rechtliche Grundlage

Versand von Werbekampagnen (digital oder anderweitig) und Newslettern,

Diese Verarbeitung setzt Ihre Einwilligung voraus und/oder basiert auf unseren berechtigten Interessen (Bereitstellung relevanter Informationen)

Spiele und Wettbewerbe, Veranstaltungen und Sponsoring,

Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Vertrags (Annahme der Regeln)

Gezielte Online-Werbung, Personalisierung von Inhalten,

Diese Verarbeitung setzt Ihre Einwilligung zu Cookies voraus, die auf Ihrem Gerät gespeichert/gelesen werden (siehe unsere Cookie-Richtlinie)

Erweiterte Analysen für die Personalisierung des Marketings (Profiling) und Verbesserung der Kunden- und Marktkenntnisse

Die Grundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Verstehen des Verhaltens unserer Kunden und Kaufinteressenten und/oder Bereitstellung von relevanten Inhalten)

 

Wir analysieren die personenbezogenen Daten unserer Kunden und Kaufinteressenten, sowohl Daten, die sie uns direkt zur Verfügung gestellt haben (einschließlich der Daten in Verbindung mit dem Abruf unserer Websites und der Nutzung unserer mobilen Anwendungen, vorbehaltlich Einwilligung), als auch Daten von Dritten (gegebenenfalls vorbehaltlich Einwilligung), um Algorithmen zu entwickeln, die es uns ermöglichen, ihre potenziellen Interessen und Präferenzen bezüglich unserer Produkte und Services zu bewerten und/oder vorherzusagen (unter Verwendung von Scores und Segmentierung).

Diese Analysen dienen dazu, Ihnen personalisierte Inhalte, wie beispielsweise konkrete Angebote per E-Mail, Inhalte auf unseren Websites oder auf Websites Dritter etc. bereitzustellen. Die Verarbeitung dieser Daten kann beispielsweise dazu führen, dass wir Ihnen Angebote zu dem Fahrzeugsegment zusenden, das für Sie wahrscheinlich von Interesse ist. Das versetzt uns in die Lage, Ihnen keine Werbeangebote zu senden, wenn wir wissen, dass sie nicht Ihren Interessen entsprechen.

Der Einsatz solcher Werkzeuge wird in den Vorschriften als Profiling bezeichnet. Wir sind der Überzeugung, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Vorlieben unserer Kunden und Kaufinteressenten zu verstehen, um ihnen Inhalte anbieten zu können, die ihren Bedürfnissen oder Wünschen entsprechen. Wir haben die jeweiligen Interessen gegeneinander abgewogen und Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten nicht verletzt werden.

Weitere Informationen zu dieser Frage erhalten Sie auf Anfrage. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihnen auf der Grundlage des Profiling Angebote zusenden, können Sie unter Bezugnahme auf den Abschnitt „Wie übe ich die Rechte aus?“ Widerspruch dagegen einlegen.

3.3 – WIE LANGE WIR IHRE DATEN SPEICHERN

Wir verpflichten uns entsprechend den Vorschriften, Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufzubewahren, wie es zur Erreichung des verfolgten Zwecks, zur Erfüllung Ihrer Bedürfnisse oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist.

Bei der Festlegung dieser Zeitspanne berücksichtigen wir insbesondere folgende Aspekte:

  • Die Dauer Ihres Vertrags, 
  • Die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Reklamation erforderliche Zeit,
  • Die Zeitspanne, die Ihr Benutzerkonto geöffnet ist, sofern es nicht seit drei Jahren inaktiv ist,
  • Ihr Interesse an unseren Marken,
  • Die Notwendigkeit, Ihre Interaktionen zu dokumentieren, um unsere Geschäftsbeziehung effektiv zu steuern. Diese Zeitspanne richtet sich insbesondere danach, ob Sie ein Fahrzeug oder eine Serviceleistung, beispielsweise eine Reparatur, gekauft haben, oder ob sie lediglich mit uns interagiert haben, ohne jedoch Verträge mit uns abzuschließen,
  • Unsere gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen (dies bezieht sich insbesondere auf die technischen Daten unserer Fahrzeuge).

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen gelöscht oder anonymisiert, damit wir Sie nicht mehr identifizieren können. Es kann jedoch notwendig sein, einige Ihrer personenbezogenen Daten zu archivieren, um innerhalb der in der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Verjährungsfrist auf etwaige Gerichtsverfahren reagieren zu können.

4 – WER HAT ZUGANG ZU IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir gewährleisten innerhalb von Groupe Renault, dass nur die Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, die für ihre Funktionen und Aufgaben ordnungsgemäß zur Verarbeitung dieser Daten befugt sind.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Renault SAS weitergeben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Unternehmen der Groupe Renault weitergeben, beispielsweise an Renault MAI (MOBILITY AS AN INDUSTRY) die für Mobilitätsaktivitäten (wie Carsharing) zuständig sind.

Darüber hinaus möchten wir, ggf. vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, wenn dies die Vorschriften verlangen, Ihre personenbezogenen Daten an die Renault s.a.s., 13/15,quai Alphonse Le Gallo 92100 Boulogne-Billancourt cedex, Frankreich und die RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss übermitteln.,. Diese Unternehmen können in Übereinstimmung mit ihren Datenschutzrichtlinien für personenbezogene Daten als Datenverantwortlicher oder als Auftragsverarbeiter fungieren, um Aufgaben entsprechend den von uns erteilten Anweisungen auszuführen.

Um Ihre personenbezogenen Daten ganz oder teilweise zu verarbeiten, arbeiten wir mit vertrauenswürdigen Drittanbietern zusammen, die als Auftragsverarbeiter entsprechend unseren Anweisungen und ausschließlich in unserem Namen tätig sind, einschließlich:

  • Hosting, Betrieb oder Wartung unserer Datenbanken, Websites und mobilen Anwendungen, 
  • Bereitstellung von Authentifizierungsdiensten,
  • Management der Kundenbeziehung (Callcenter, Kommunikationstools, etc.)
  • Bereitstellung von Serviceleistungen im Zusammenhang mit unserem Marketing, einschließlich dem Versand von Angeboten,
  • Organisation von Wettbewerben und Veranstaltungen,
  • Durchführung von Studien und Umfragen.

Im Rahmen des gesamten Datenaustausches stellen wir sicher, dass wir nur mit vertrauenswürdigen Unternehmen zusammenarbeiten und diese Beziehungen absichern (Verträge, Audits, Garantien und Sicherheitstests etc.).

In manchen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten an Partner weitergeben, die sie dann für eigene Zwecke verwenden. In einem solchen Fall handeln diese Partner als Datenverantwortliche und ihre Datenschutzrichtlinien für personenbezogene Daten gelten für die gemeinsam genutzten Daten. Wir gewährleisten, dass wir Sie auffordern, diese gemeinsame Nutzung einzuwilligen, wenn dies die Vorschriften verlangen, oder Ihnen die Möglichkeit geben, Widerspruch einzulegen.

Wir bieten Ihnen ggf. auch die Möglichkeit, Ihre Anmeldedaten für soziale Netzwerke zu verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall Ihre Profilinformationen mit uns teilen. Welche personenbezogenen Daten geteilt werden, hängt von der Konfiguration der Plattform des sozialen Netzwerks ab. Bitte beachten Sie, dass diese sozialen Netzwerke ihre eigenen Datenschutzrichtlinien anwenden.

Abschließend kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermitteln müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (z.B. Eintreibung einer Geldbuße nach einer Probefahrt) oder einer administrativen oder gerichtlichen Entscheidung zu folgen.

5 – WELCHE RECHTE HABEN SIE?

5.1 – Ihre Rechte

Gemäß den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten haben Sie verschiedene Rechte:

Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, vorausgesetzt Sie haben Gründe dafür, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, in einigen Fällen wie in den Vorschriften vorgesehen.

Das Recht auf Widerspruch gegen kommerzielle Kundenwerbung: Sie können jederzeit verlangen, unsere Mitteilungen im Zusammenhang mit Angeboten, Neuigkeiten oder Veranstaltungen nicht zu erhalten. Dieses Recht kann insbesondere durch den Abmeldelink in jeder Marketing-E-Mail ausgeübt werden.

Das Recht, Ihre Einwilligung für die Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung eingeholt haben, jederzeit zu widerrufen.

Das Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, klare, transparente und verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, und über Ihre Rechte. Diese Richtlinie ist ein Beispiel dafür.

Das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten: Sie haben das Recht, Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten (einschließlich der Daten, die verwendet werden, der Verarbeitungszwecke etc.), und das Recht auf Erhalt einer Kopie.

Das Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, wenn diese, trotz unserer Bemühungen, sie auf dem neuesten Stand zu halten, unrichtig oder unvollständig sind, damit wir unserer Verpflichtung nachkommen können, über aktuelle Daten über Sie zu verfügen.

Das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten, d.h. unter bestimmten Umständen das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie, sofern dies technisch möglich ist, einem Dritten zu übermitteln.

Das Recht auf Löschung (oder Recht auf Vergessenwerden): Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre Daten entfernt oder gelöscht werden. Dieses Recht kann angesichts unserer vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtungen (laufender Vertrag) (insbesondere Verhinderung rechtlicher Schritte) eingeschränkt sein.

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Dies ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.ldi.nrw.de.

5.2 – Wie übe ich die Rechte aus?

In Ihrem Benutzerkonto (MyRenault, MyDacia etc.) können Sie direkt Ihre Kontaktdaten aktualisieren oder Ihre Marketingpräferenzen verwalten.

Um eines Ihrer Rechte auszuüben, können Sie uns jederzeit Ihre Anfrage über das Formular https://www.renault.fr/vos-droits.html oder per E-Mail datenschutz.rrg-de@renault.de oder per Post an Renault Retail Group Deutschland GmbH, Richard Roegels, Renault-Nissan-Str. 6-10, 50321 Brühl, senden. Wir können bestimmte Informationen oder Dokumente (Personalausweis, Fahrzeugschein) anfordern, wenn wir Sie oder Ihre Fahrzeugdaten nicht identifizieren können.

6 – WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?

Ihre personenbezogenen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert. Wir haben angemessene Datensicherheits- und Datenschutzmaßnahmen eingeführt, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen und verlangen dies auch von unseren Auftragsverarbeitern und Partnern.

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten die Übermittlung von Daten umfasst, stellen wir sicher, dass diese Übermittlung unter geeigneten Bedingungen erfolgt, die ein angemessenes Maß an Schutz, Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten.

Wenn ein digitales Konto eingerichtet wird, ist die Eingabe eines Passworts, das unseren Sicherheitsstandards entspricht, obligatorisch und Teil unserer Datenschutzrichtlinie. Es liegt in Ihrer Verantwortung, das Passwort geheim zu halten.

Wann immer es möglich ist, werden Ihre Daten im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verarbeitet. Da jedoch einige unserer Dienstleister oder deren Auftragsverarbeiter in Ländern außerhalb des EWR ansässig sind, können Ihre personenbezogenen Daten in diesen Ländern verarbeitet werden. In einigen dieser Länder gelten möglicherweise andere Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten als in der Europäischen Union. Ist das der Fall, (i) achten wir besonders darauf, dass diese Übermittlung in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften erfolgt, (ii) treffen wir Vorkehrungen, um einen angemessenen Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Grundrechte zu gewährleisten (insbesondere durch Anwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission). Auf einfache Anfrage, die Sie bitte an die im Abschnitt „Welche Rechte haben Sie“ angegebene Adresse richten, geben wir Ihnen weiterführende Informationen über solche Übertragungen (insbesondere über die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission).

7 – ÄNDERUNG VON INFORMATIONEN

Wir können diese Informationen jederzeit ändern. Wir werden Sie darüber informieren und/oder Ihre Einwilligung einholen, wann immer dies notwendig oder erforderlich ist. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Richtlinie jedes Mal zu konsultieren, wenn Sie unsere Website besuchen, um sich die jeweils neueste Version anzeigen zu lassen.

Version 2.0 aktualisiert am 05.11.2021

Diese neue Version ist eine umfassende Überarbeitung der vorherigen Fassung. Sie ist leichter zugänglich und umfassender. Hier finden Sie alle Bedingungen und Bestimmungen für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (insbesondere eine vollständige Auflistung der Zwecke). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Vernetzte Services und Onboard-Anwendungen ist jetzt in dieser Richtlinie enthalten. Wir stellen Ihnen neue Informationen über das Profiling zur Verfügung. Diese Version bietet darüber hinaus mehr Transparenz über die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb und außerhalb unseres Konzerns.